VG-Wort Pixel

Wiesbaden Ermordete Susanna - Verdächtiger ist polizeibekannt


Nach dem Fund einer weiblichen Leiche in Wiesbaden gibt es traurige Gewissheit: Die vermisste 14-jährige Susanna ist tot. Polizei und Staatsanwaltschaft informierten auf einer Pressekonferenz. Der stern-Liveblog zum Nachlesen.

Bei der in Wiesbaden entdeckten Leiche handelt es sich um die vermisste 14-jährige Susanna aus Mainz. Nach dem Fund gaben Polizei und Staatsanwaltschaft auf einer Pressekonferenz im Justizzentrum der hessischen Landeshauptstadt ihre bisherigen Ermittlungsergebnisse bekannt. Es gebe demnach zwei Verdächtige, einer sei auf der Flucht, der andere festgenommen. Außerdem gebe es Hinweise auf eine Vergewaltigung der Schülerin. Die Polizei veröffentlichte ein Fahndungsfoto von dem flüchtigen Verdächtigen. Sie sucht den 20-jährigen Iraker Ali B., er soll sich in seine Heimat abgesetzt haben:

Ali B. , der mutmaßliche Mörder von Susanna aus Wiesbaden
Ali B. wurde im Nordirak festgenommen. Der 20-Jährige wird verdächtigt, die Schülerin Susanna in Wiesbaden ermordet zu haben
© Polizei Wiesbaden
+++ Fund einer weiblichen Leiche in Wiesbaden: Lesen Sie hier im stern, was über den Fall bislang bekannt war +++

Lesen Sie die Pressekonferenz der Ermittler unten im stern-Liveblog noch einmal nach:

Live Blog

Die Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft

  • Daniel Wüstenberg
    • Daniel Wüstenberg

    Im Saal des Justizzentrums in Wiesbaden haben Vertreter von Staatsanwaltschaft und Polizei Platz genommen.

  • Daniel Wüstenberg
    • Daniel Wüstenberg

    Polizisten hatten den Leichnam nach mehrtägiger Suche gestern an einem Bahndamm im Osten der hessischen Landeshauptstadt entdeckt, konnten die Identität der Toten jedoch bis zum heutigen Vormittag nicht bestätigen. Lesen Sie hier, was bislang zu dem Fall bekannt war.

  • Daniel Wüstenberg
    • Daniel Wüstenberg

    Herzlich willkommen zum stern-Liveblog aus traurigem Anlass. Polizei und Staatsanwaltschaft informieren in Kürze im Justizzentrum von Wiesbaden über ihre Ermittlungsergebnisse nach dem Fund einer Frauenleiche. Bereits vor Beginn bestätigte ein Polizeisprecher die schlimme Befürchtung: Die seit dem 22. Mai vermisste 14-jährige Susanna ist tot.


Wissenscommunity


Newsticker