In der Pfalz Zwei Männer töten am selben Tag ihre Partnerinnen. Einer ist Rentner. Der andere Asylbewerber

Zwei Verbrechen
Nachdem ihr Mann Michael sie erschossen hatte, wurde Lydia B. in einem Friedwald in Rheinland-Pfalz begraben. Die Familie bat darum, den Ort nicht zu nennen
© Felix Schmitt
Am 6. März 2019 töten zwei Männer ihre Partnerinnen. Zwischen den Tatorten liegen nur 30 Kilometer. Doch der eine Mann ist ein deutscher Rentner. Der andere ein abgelehnter Asylbewerber. 
Von Ingrid Eißele

Diesen Artikel vorlesen lassen

Sie verließ ihn, da war er gerade mit dem Hund draußen. „Michael!“, schrieb sie ihm wenige Stunden später per SMS, „ich musste diesen Weg gehen, da du mich bestimmt nicht freiwillig gehen lässt.“ Es war der zweite Weihnachtstag 2018. Nach 44 Jahren Ehe hatte sie eine eigene Wohnung in Aussicht, ein neues Leben.

Zehn Wochen später war sie tot. Ein Kopfschuss aus nächster Nähe, von hinten – Michael.

Mehr zum Thema

Newsticker