VG-Wort Pixel

Mordopfer auf Urlaubsfotos? Influencerin filmt sich an Baggersee auf Zypern – zu Hause fällt ihr ein grausiges Detail auf

Es war ein normaler Tagesausflug: Sarah Funk will im Juni 2017 den Mitsero-See auf Zypern erkunden.


Das rote, giftige Wasser macht diesen Baggersee zum Touristenziel.


Zwei Jahre später entdeckt die Amerikanerin die Bilder erneut und bekommt eine Gänsehaut.


Denn auf ihren Urlaubsbildern versteckt sich ein grausames Detail:


Auf einem Bild ragt ein vermeintlicher Stein aus dem Wasser.


Funk glaubt heute, der Stein sei in Wirklichkeit der Koffer eines Serienmörders:


Funks Theorie ergibt durchaus Sinn: Ein deutscher Tourist entdeckt eine Frauenleiche im April 2019, als er Fotos auf der Ferieninsel macht. Kurze Zeit später wird eine weitere tote Frau gefunden.


Ein 35-jähriger Hauptmann der Zyprischen Nationalgarde gesteht der Polizei, die Frauen umgebracht zu haben.


Die Beamten befürchten: Es könnte noch mehr Opfer geben.


Und so ist es auch: Ermittler finden die dritte Leiche auf einem Schießplatz der Armee in der Nähe der Hauptstadt Nikosia. Drei Tage später entdecken sie einen weiteren toten Körper, der mit einem Betonblock in einem Koffer in dem alten Tagebausee versenkt wurde.


Es ist vermutlich der Koffer, der Funk 2017 als Fotomotiv diente.


Laut der "Washington Post" wurde ein zweiter Koffer im Gewässer gefunden, aber noch nicht geborgen.


Inzwischen hat der Verdächtige in den Vernehmungen nach Berichten des staatlichen Radiosender RIK gestanden, insgesamt fünf Frauen und zwei Mädchen ermordet zu haben.


Alle Opfer sollen Ausländerinnen sein.


Vieles in dem Fall ist noch unklar – darunter das Motiv des Täters.


Funks Kommentar zum Ort im April 2017 wirkt heute allerdings besonders unheimlich:


"Es stinkt hier. Es ist widerlich. Es fühlt sich wie der Tod an. ... Man kann den Tod in der Luft spüren."
Mehr
Ein 35-jähriger Hauptmann der Zyprischen Nationalgarde gesteht der Polizei, fünf Frauen und zwei Mädchen umgebracht zu haben. In den Medien ist die Rede vom ersten Serienmörder der Insel. Als eine amerikanische Bloggerin die Nachrichten erfährt, guckt sie wieder durch ihre Urlaubsfotos und bekommt Gänsehaut.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker