HOME

Suche nach Rebecca bisher nicht fortgesetzt

Berlin - Die Berliner Polizei hat ihre Suche nach der vermissten Schülerin Rebecca nicht wieder aufgenommen. Auch für morgen sei bisher keine offizielle Suchaktion geplant, sagte eine Polizeisprechering. Die 15-Jährige wird seit dem 18. Februar vermisst. Gestern war ein Haftbefehl gegen ihren Schwager aufgehoben worden. Grund dafür seien Zweifel eines Ermittlungsrichters am dringenden Tatverdacht des Totschlags, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der 27-jährige Mann wurde aus der Untersuchungshaft entlassen, steht aber weiterhin unter Verdacht.

Die Berliner Polizei hat ihre Suche nach der vermissten Schülerin Rebecca nicht wieder aufgenommen. Auch für morgen sei bisher keine offizielle Suchaktion geplant, sagte eine Polizeisprechering. Die 15-Jährige wird seit dem 18. Februar vermisst. Gestern war ein Haftbefehl gegen ihren Schwager aufgehoben worden. Grund dafür seien Zweifel eines Ermittlungsrichters am dringenden Tatverdacht des Totschlags, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Der 27-jährige Mann wurde aus der Untersuchungshaft entlassen, steht aber weiterhin unter Verdacht.

dpa
Themen in diesem Artikel