HOME

Pit und Paule - Spitznamen für Berlins Pandas

Berlin - Tierpfleger im Berliner Zoo haben den Panda-Zwillingen die Spitznamen Pit und Paule gegeben. Grund sei, dass auch Zoomitarbeiter manchmal über die Aussprache der chinesischen Namen Meng Xiang und Meng Yuan stolperten, hieß es aus dem Zoo. Korrekt ausgesprochen heißt es: Möng Tschiang und Möng Juan. Die chinesischen Namen bedeuten ersehnter und erfüllter Traum. Am Donnerstag sollen Zoo-Besucher die fünf Monate alten Bären das erste Mal in ihrem Gehege sehen können. Bisher wuchsen sie hinter den Kulissen auf.

Die beiden Pandababys vor einigen Tagen

Berliner Pandazwillinge heißen Meng Xiang und Meng Yuan

Pandababy wiegt schon 1400 Gramm

Zoologischer Garten

Schon 1400 Gramm: Berliner Panda-Zwillinge wachsen und gedeihen

Minipandas im Berliner Zoo entwickeln sich gut

Joshua Wong im Juni

Joshua Wong schlägt "Demokratie" und "Freiheit" als Namen für Berliner Pandas vor

Der britische Premier Boris Johnson droht, sein Land am 31. Oktober ohne Abkommen aus der EU zu führen
+++ Ticker +++

News von heute

Boris Johnson: Neuwahlen am 14. Oktober falls Brexit-Strategie im Parlament scheitert

Ingo Senftleben, CDU-Spitzenkandidat in Brandenburg, ist bereit zu Gesprächen über eine Koalition von SPD, CDU und Grünen
+++ Wahl-Ticker +++

Wahlen in Sachsen und Brandenburg

Senftleben hofft auf Regierungsbeteiligung der CDU in Brandenburg

Pandaweibchen Meng Meng

Berliner Pandadame Meng Meng ist trächtig

Panda Meng-Meng

Erste Anzeichen für Trächtigkeit bei Berliner Pandadame Meng-Meng

Die Pandas versuchten es klassisch (links), der Zoo ging lieber mit modernen Methoden auf Nummer sicher

Künstliche Besamung

Pandas wollten's klassisch machen, doch der Berliner Zoo überlässt nichts dem Zufall

Von Silke Müller
Pandamännchen Jiao Qing im Berliner Zoo

Berlin hofft auf Pandanachwuchs

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Flamingo Ingo ist das älteste Tier im Berliner Zoo

Senior

"Ingo" ist der Alterspräsident im Berliner Zoo - Wie viele Jahre hat er auf dem Buckel?

Krimi TV-Tipps

Krimi-Tipps am Mittwoch

Fiona will's wissen

Neugieriges Nilpferd crasht Heiratsantrag

NEON Logo
Berliner Zoo Meng Meng

Zoo-Attraktion

Verhaltensgestört oder Heimweh? Pandabärin im Berliner Zoo bereitet Sorgen

Panda-Diplomatie: Angela Merkel, Xi Jinping mit Panda-Bär im Berliner Zoo

Xi-Besuch

Auf den Panda gekommen: Deutschland und China nähern sich an - wirtschaftlich

Eisbär Knut tollt im Gehege herum

Deutschlands süßestes Eisbär-Baby

Rätsel um den Tod von Eisbär Knut gelöst

Vier Amurtiger-Babys begeistern ab nun den Berliner Tierpark

Vier auf einen Streich

Kuscheliger Nachwuchs im Berliner Tierpark

Nach der Geburt ist das Affenmädchen Rieke von ihrer Mutter verstoßen worden. Die Tierpfleger im Berliner Zoo ziehen es seitdem mit der Flasche auf

Transport nach England

Affenbaby Rieke muss Berlin verlassen

Orkantief "Felix"

Alle Strecken im Fernverkehr sind wieder frei

Das Vermächtnis von Eisbär Knut

EU-Gericht entscheidet über Markenrechte

Berlins Tierparkchef

Zoodirektor entschuldigt sich für "Zuchtstuten"-Bezeichnung

Berlins Tierparkchef

Zoodirektor bereut "Zuchtstuten"-Bezeichnung

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.