HOME
Weltdrogenreport

Weltdrogenbericht

Koks für die Welt - der Markt für Rauschgift wächst

Frank-Josef Ackerman inspiziert seine Cannabis-Pflanzen.

Selbstanbauer

Warum ein Schmerzpatient unzufrieden mit dem Apotheken-Gras ist

Cannabis-Pflanze auf einer Farm

Schmerztherapie

Hype um vermeintliche Wunderarznei: Was Cannabis kann - und was nicht

F-22 Raptor
+++ Ticker +++

News des Tages

US-Luftwaffe greift syrischen Militär-Konvoi aus der Luft an

Cannabis

Legalisierung

Kiffen light - so wirkt das legale Cannabis aus der Schweiz

Drogentest Heroin

Im Blut, Urin und Haar

Wie lange lassen sich Drogen im Körper nachweisen?

International Church of Cannabis

Erste Kirche für Kiffer: Unser täglich Cannabis gib uns heute

Gesundheitsinformationen aus den sozialen Medien sind nicht immer seriös

Gefährliche Lügen

Wie falsche Gesundheitsinfos auf Facebook und Co gestreut werden

Callie und ihr Sohn Deryn sitzen in der britischen Fernsehsendung "This Morning"

Weil nichts mehr half

Mutter verabreichte ihrem krebskranken Sohn heimlich Cannabis

Eine Marihuana-Plantage in Minnesota. Will die Regierung von Donald Trump das Rad zurückdrehen?

USA

Stoppt Trump den Marihuana-Boom?

Blauer Dunst weht auch durch die "Lammbock"-Fortsetzung.

Filmkritik

"Lommbock": Ein würdiger Nachfolger des Kiffer-Klassikers?

NEON Logo
Blaulicht
+++ Ticker +++

News des Tages

LKW rollt los: Zwei Schüler in Krefeld verletzt

Eine Cannabis-Blüte (Symbolbild)

Andere Substanzen untergemischt?

25-Jährige isst Cannabis-Kuchen und schwebt in Lebensgefahr

Francois Hollande
+++ Ticker +++

News des Tages

Scharfschütze schießt versehentlich bei Hollande-Rede - zwei Verletzte

Änderungen am 1. März

Ab 1. März 2017

Rauchverbot, TV-Empfang und Cannabis: Das ändert sich für Verbraucher

Kiffer-Star

Was macht eigentlich Tommy Chong?

Der Schnee einer Lawine hat einen Flur im Hotel Rigopiano komplett verschüttet
+++ Ticker +++

News des Tages

Lawinenunglück in Italien: Retter geben Hoffnung auf Überlebende auf

Die ansonsten illegale Droge Cannabis kann vielfältig medizinisch eingesetzt werden

Einstimmig angenommen

Bundestag beschließt Cannabis auf Rezept - Was die Freigabe bedeutet

Cannabis-Freunde gestalteten das Wahrzeichen Hollywoods um

Natürliches Heilmittel

Cannabis soll es demnächst als Medikament geben

Der "HOLLYWOOD"-Schriftzug in Los Angeles wurde zeitweilig zu "HOLLYWeeD" umgeändert

Verfälschter Schriftzug

Künstler bekennt sich zu "Hollyweed"-Aktion

Robert Geiss

Drogen-Aufklärung im TV

Hier lässt Robert Geiss seine Kinder am Joint riechen

Barack Obama zeigt mit dem Finger vor dem White-House-Label während der letzten Jahresend-Pk

News des Tages

Obama gibt Putin Kontra: Russland "ist ein kleineres Land, es ist ein schwächeres Land"

Rauchen, trinken, kiffen: Suchverhalten bei Jugendlichen

Drogenkonsum bei Jugendlichen

Studie: Rauchen? Saufen? Nein, Kiffen ist angesagt

kik

Cannabis-Motive für kleine Jungs

Kik verkauft Kindersocken im Kifferstyle

Von Daniel Bakir
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.
Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.