HOME
Das Gefängnis in Turnhout, aus dem Oualid Sekkaki am 19. Dezember 2019 vier weiteren Häftlinge flüchtete

Belgien

"Grüße aus Thailand": Entflohener Häftling schickt Postkarte an Gefängnis

In der belgischen Stadt Turnhout sind im vergangenen Dezember fünf Männer aus dem Gefängnis geflohen. Mittlerweile sitzen vier von ihnen wieder in Haft. Der fünfte hat sich offenbar in den sonnigen Süden abgesetzt.

Personen in Leuchtwesten auf Schneemobilen im Schnee

In Kanada

"Wir lieben dich, Papa": Vater von französischen Biathleten nach Schneemobil-Unglück vermisst

Kolumbien: Mann inszeniert bewaffnete Entführung – damit er nicht heiraten muss

Kolumbien

Mann inszeniert bewaffnete Entführung – damit er nicht heiraten muss

Domturm mit Wolke

Wolke an Turm des Kölner Doms löst nächtlichen Großeinsatz der Feuerwehr aus

Passant hält Wolke für Rauch: Großeinsatz am Kölner Dom

Video

Großeinsatz am Checkpoint Charlie

Polizisten des SEK gehen über die Kochstraße

Mitten in Berlin

Großeinsatz der Polizei am Checkpoint Charlie – Schuss aus Schreckschusswaffe?

Polizisten des SEK gehen über die Kochstraße

Mutmaßungen über Schüsse

Großeinsatz der Polizei am Checkpoint Charlie in Berlin

Improvisierte Gedenkstätte auf dem Königsplatz in Augsburg

Augsburg

Tödliche Attacke auf Feuerwehrmann: Zahl der Festgenommenen steigt auf sechs

Ein Polizist steht im Regen vor einem Streifenwagen dessen Blaulicht aktiviert ist

Nachrichten aus Deutschland

Pizza statt Bargeld – Polizei stellt Räuber in Ententeich

Neun Polizisten in Uniform knien auf einem Knie vor einem "Stoppt Ende Gelände!"-Graffito

"Stoppt Ende Gelände"

Polizisten posieren vor Graffito – und werden vom Einsatz abgezogen

Walter Freiwald bei einem Auftritt in Köln
+++ Ticker +++

News von heute

Moderator Walter Freiwald ist tot

30 Jahre Mauerfall Grenzübergang Invalidenstraße

30 Jahre Mauerfall

Damals wart ihr glücklich - eine stern-Reporterin über die Stunden, in denen alles möglich war

Von Ulrike Posche
Sachsen-Anhalt, Haldensleben: Mitarbeiter der Feuerwehr stehen im Hermes Logistikzentrum

Todesursache unklar

Zwei tote Mitarbeiter an einem Tag: Feuerwehr sucht nach Giftstoffen in Hermes-Lager

Limburg

Großeinsatz in Limburg

17 Verletzte nach Vorfall mit Lkw +++ Laster zuvor gestohlen +++ Ermittler: "Schließen nichts aus"

Von Daniel Wüstenberg
Rauchwolke über der Stadt Rouen

Brand in französischem Chemiewerk droht Seine zu verschmutzen

Adventureland Paris mit Pirtatenschiff

Suchaktion

Mann nimmt LSD im Disneyland Paris und verschwindet – Großeinsatz der Polizei

Verwaltungsgebäude der Landkreises Nordwestmecklenburg in Wismar

Mecklenburg-Vorpommern

Polizei überwältigt Geiselnehmer in Wismar – Mann hielt stundenlang Säugling als Geisel

Von Daniel Wüstenberg
Symbolbild eines verfeierten Mannes nach einem Junggesellenabschied

Vermeintlicher Überfall

Baden-Württemberg: Junggesellenabschied löst Großeinsatz der Polizei aus

Großeinsatz der Polizei vor dem Frankfurter Hauptbahnhof

Nach Großeinsatz am Hauptbahnhof

Bankeinbruch in Frankfurt - Polizei fahndet nach möglichen weiteren Tätern

Ein ICE steht am Frankfurter Hauptbahnhof, nachdem es bei der Einfahrt des Zuges zu einem Zwischenfall mit einem Kind kam

Hauptbahnhof Frankfurt

Mutter und Kind vor ICE gestoßen – Junge stirbt, Verdächtiger festgenommen

Rettungsaktion Falkensteiner Höhle

Schwäbische Alb

Dramatische Rettungsaktion: Auch zweiter Mann aus Falkensteiner Höhle befreit

Rettungskräfte rückten mit einem Großaufgebot zur Schweriner Freilichtbühne aus

Open Air vorzeitig beendet

18 Meter langer Ast kracht bei Festival in Schwerin auf Getränkestand – 29 Menschen werden verletzt

Von Daniel Wüstenberg
Ein Hochaus mit unzähligen Balkonen

Hamburg

Polizei findet kiloweise Drogen im Kinderzimmer eines Teenagers – und eine Schusswaffe

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.