HOME

Große Verwüstungen durch Sturmtief «Gloria» in Spanien

Madrid - Das Sturmtief «Gloria» hat in Spanien große Schäden hinterlassen. Seit dem Wochenende tobte die Kaltfront mit heftigen Winden, Monsterwellen und viel Regen und Schnee vor allem im Osten des Landes. Zahlreiche Flüsse und Bäche speziell in der Region Katalonien führten am Donnerstag Hochwasser, teilweise kam es zu heftigen Überschwemmungen. Auch mehrere Brücken wurden von den Wassermassen zerstört. Wie groß die Schäden insgesamt sind, ist noch unklar. Mindestens neun Menschen kamen bei den Unwettern ums Leben.

Warnungen in Frankreich

Neun Tote durch Sturmtief «Gloria» in Spanien

Vier Tote in Spanien durch Sturmtief «Gloria»

Heißluftballon auf Skipiste in Österreich notgelandet

Ein Buschfeuer, welches gelegt wurde um einen größeren Brand in der Nähe einzudämmen, brennt im Bundesstaat New South Wales

Wegen starker Winde

Drei Buschfeuer in Australien mutieren zu Mega-Brand

Fährverbindungen wegen Sturms in der Ägäis unterbrochen

Video

Vom Winde verweht

Video

Winde befeuern Buschbrände

Schneewehen über einer Straße in Iowa

Stürme beeinträchtigen massiv Thanksgiving-Reiseverkehr in den USA

Feuerwehrleute in Kalifornien

Wettlauf gegen die Zeit: Feuerwehr in Kalifornien besorgt über stürmische Winde

Regelrechte Flammen-Explosion in einem Weingut

Kaliforniens Behörden bekommen Waldbrände wegen heftiger Winde kaum in den Griff

Vorbereitungen in Charleston auf "Dorian"

Ausläufer von "Dorian" peitschen die Südostküste der USA

Donald Trump zeigt im Oval Office eine Karte mit dem prognostizierten Verlauf von Hurrikan Dorian

Alabama in Gefahr?

Der Herr der Winde? Trump zeigt per Hand geänderte Hurrikan-Karte

Lübtheen Feuer Brand Wald

Mecklenburg-Vorpommern

Der größte Waldbrand in der Geschichte - ausgerechnet in einem alten Munitionsdepot

Netflix-Serie "Dark"

Deutsche Netflix-Serie

"Dark": Netflix gibt Einblick in Staffel zwei – und die Zukunft sieht düster aus

NEON Logo
Unter einem Haus in Texas verbergen sich 45 Klapperschlangen.

Reptilienplage

Was ein Mann in Texas unter seinem Haus entdeckt, verschlägt sogar Kammerjägern den Atem

Nur der Kamin steht noch: Die Waldbrände haben in Kalifornien hunderte Wohnhäuser zerstört

Fast so groß wie L.A.

Feuer wachsen zum größten Waldbrand der Geschichte Kaliforniens an

Olivia de Havilland

Gewinner des Tages

Bizarre Schönheit

Und auf einmal wirbeln Dixi-Klos durch die Luft

GroKo-Partner Hrost Seehofer, Angela Merkel, Martin Schulz
Kommentar

Schwarz-rotes Bündnis

Bloß keine Visionen – Fünf Gründe, warum man die GroKo lieben muss

Von Andreas Hoffmann
Vierschanzentournee: Freitag fliegt in Quali allen davon - Zehn Deutsche dabei

Vierschanzentournee

Freitag fliegt in Quali allen davon - Zehn Deutsche dabei

Hurrikan-Katastrophe

Seekühe stranden in Florida - Geschichte einer ungewöhnlichen Rettungsaktion

Verspätete und annullierte Flüge auf der Anzeigetafel des Flughafens Funchal:   Wegen starker Winde wurden zahlreiche Flüge zur und von der portugiesischen Urlaubsinsel Madeira gestrichen.

Gestrandet auf Madeira

Winde stürzen Flughafen Funchal ins Chaos

Etwa 350 Feuerwehrleute bekämpfen die Buschbrände an Südafrikas Küste

Knysna an der Garden Route

Tausende Menschen nach Buschbränden in Südafrika evakuiert

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.