HOME

Umfrage: Hälfte der Deutschen kennt Wert eigener Daten nicht

Ingolstadt - Die Hälfte der Menschen in Deutschland ist sich nicht darüber im Klaren, welchen Wert ihre Daten im Netz für Dritte haben könnten. Das zeigt eine Umfrage des IT-Sicherheitsspezialisten Kaspersky. Die Befragung wurde bereits im Oktober 2018 durchgeführt. Demnach haben 49 Prozent den Überblick darüber verloren, auf welchen Plattformen sie welche Daten angegeben haben. Dabei habe die jüngste Veröffentlichung von Daten Prominenter und Politiker gezeigt, dass das Doxxing eine der großen Herausforderungen sei. Beim Doxxing werden persönliche Daten zusammengetragen und dann veröffentlicht.

Die Hälfte der Menschen in Deutschland ist sich nicht darüber im Klaren, welchen Wert ihre Daten im Netz für Dritte haben könnten. Das zeigt eine Umfrage des IT-Sicherheitsspezialisten Kaspersky. Die Befragung wurde bereits im Oktober 2018 durchgeführt. Demnach haben 49 Prozent den Überblick darüber verloren, auf welchen Plattformen sie welche Daten angegeben haben. Dabei habe die jüngste Veröffentlichung von Daten Prominenter und Politiker gezeigt, dass das Doxxing eine der großen Herausforderungen sei. Beim Doxxing werden persönliche Daten zusammengetragen und dann veröffentlicht.

dpa
Themen in diesem Artikel