HOME

USA und El Salvador unterzeichnen Asylabkommen

Washington - Die USA und El Salvador haben sich auf ein Abkommen geeinigt, mit dem Asylbewerber in das mittelamerikanische Land zurückgeschickt werden können. Das berichten mehrere Medien. Beiden Ländern sei daran gelegen, illegale Migration, Menschenschmuggel und organisierte Kriminalität einzudämmen, hieß es in einer Mitteilung. Hunderttausende Menschen fliehen jedes Jahr vor Gewalt und Armut aus El Salvador, Guatemala und Honduras über Mexiko in Richtung USA. Das sogenannte Nördliche Dreieck Zentralamerikas gilt als eine der gewalttätigsten Regionen der Welt.

Die USA und El Salvador haben sich auf ein Abkommen geeinigt, mit dem Asylbewerber in das mittelamerikanische Land zurückgeschickt werden können. Das berichten mehrere Medien. Beiden Ländern sei daran gelegen, illegale Migration, Menschenschmuggel und organisierte Kriminalität einzudämmen, hieß es in einer Mitteilung. Hunderttausende Menschen fliehen jedes Jahr vor Gewalt und Armut aus El Salvador, Guatemala und Honduras über Mexiko in Richtung USA. Das sogenannte Nördliche Dreieck Zentralamerikas gilt als eine der gewalttätigsten Regionen der Welt.

dpa