VG-Wort Pixel

Video Airbus streicht 15.000 Stellen

Der europäischer Flugzeugbauer Airbus will 15.000 Arbeitsplätze abbauen. Dies meldete der Konzern als Reaktion darauf, dass aufgrund der Coronakrise die Nachfrage nach Flugzeugen zurückgegangen sei. In Deutschland allein sollen innerhalb der nächsten zwölf Monate 5100 Stellen gestrichen werden - zusätzlich zu den 900, die bei der Augsburger Tochter Premium Aerotec ohnehin zur Disposition standen. Arbeitnehmervertreter kritisierten, Airbus missbrauche die Krise als Vorwand für einen von langer Hand geplanten Konzernumbau. Die Gewerkschaft IG-Metall nannte die Kürzungen kurzsichtig und sagte, Deutschland sei überproportional betroffen.
Mehr
Allein in Deutschland will der europäische Flugzeugbauer 5100 Stellen streichen.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker