VG-Wort Pixel

Video Belarus schließt Grenzen zu Polen und Litauen

Belarus schließt seine Grenzen zu den EU-Mitgliedern Polen und Litauen, die Grenzkontrollen zur benachbarten Ukraine werden verschärft. Dies teilte Präsident Alexander Lukaschenko am Donnerstag mit. Er sehe sich zu den Maßnahmen gezwungen. "Lassen Sie mich ehrlich sein, wir wissen nicht, was sie als nächstes abziehen werden. Wir wissen, dass sie nicht mehr viele Tricks im Ärmel haben, bevor sie einen echten Krieg vom Zaun brechen. Wir sind gezwungen, unsere Truppen von den Straßen abzuziehen, die Hälfte unserer Armee zu mobilisieren und die Staatsgrenze zum Westen zu schließen." Der seit 26 Jahren autoritär regierende Staatschef sieht sich in seinem Land mit Massenprotesten gegen seine Wiederwahl am 9. August konfrontiert. Die Opposition wirft ihm Wahlbetrug vor. Lukaschenko hat dem Westen die Schuld für die Unruhen gegeben. Das Europäische Parlament beschloss am Donnerstag, Lukaschenko nach Ablauf seiner jetzigen Amtszeit im November nicht mehr als Präsident anzuerkennen.
Mehr
Das Europäische Parlament beschloss am Donnerstag, Präsident Alexander Lukaschenko nach Ablauf seiner jetzigen Amtszeit im November nicht mehr als Präsident anzuerkennen.

Wissenscommunity


Newsticker