VG-Wort Pixel

Video Bundeskanzler Scholz - You never walk alone

STORY: HINWEIS: DIESEN BEITRAG ERHALTEN SIE OHNE SPRECHERTEXT. O-TON BUNDESKANZLER OLAF SCHOLZ: "Ich kann verstehen, dass viele Bürgerinnen und Bürger sich große Sorgen machen, wenn sie auf die stark gestiegenen Preise für Strom, Gas oder Lebensmittel blicken. Und deshalb entlasten wir die Bürgerinnen und Bürger und unsere Unternehmen ganz massiv. Alle Entlastungsbeschlüsse zusammen haben einen Umfang von 95 Milliarden Euro. 'You'll never walk alone', habe ich gesagt. Niemand muss allein durch diese Krise kommen. Und dazu stehe ich auch. Und wenn wir zusammenstehen, kommen wir auch durch diese Krise. Das ist meine Botschaft auch an diejenigen, die unzufrieden sind und diese Unzufriedenheit öffentlich äußern. Friedlich seine Meinung zu äußern, das ist eines der wichtigsten Rechte in unserer Demokratie. Aber immer häufiger erleben wir, dass Kundgebungen von Extremisten gekapert werden, dass verfassungsfeindliche Parolen gebrüllt werden, dass friedlicher Protest in Gewalt umschlägt. So wie bei mancher Querdenker-Demo und manchem Protest gegen Corona-Schutzmaßnahmen. Dieser Missbrauch des Versammlungsrechts kann von uns nicht hingenommen werden. [APPLAUS] Unsere Demokratie ist wehrhaft. Daran sollte niemand zweifeln. Denn ohne innere Sicherheit kann es keine freie und offene Gesellschaft geben. Wenn wir wollen, dass die Bürgerinnen und Bürger bei uns im Land Recht und Gesetz akzeptieren, dann müssen Recht und Gesetz auch durchgesetzt werden."
Mehr
Bundeskanzler Scholz hat in einer Rede vor der Gewerkschaft der Polizei zu gesellschaftlichem Zusammenhalt aufgerufen.

Mehr zum Thema

Newsticker