VG-Wort Pixel

Video Chrupalla zu Geheimtreffen: "Es gab Gulaschsuppe und Schwarzbrot"

HINWEIS: DIESER BEITRAG WIRD OHNE SPRECHERTEXT GESENDET. O-TÖNE VON: Tino Chrupalla, AfD-Parteivorsitzender: "So erstmal die Maske schön ab, jetzt werden die Ohren wieder grade." "Und die innerparteilichen Kleinkriege der letzten Monate sind Wasser auf die Mühlen unserer politischen Gegner. Sie mussten sich nicht einmal Mühe geben oder sich anstrengen. Das haben einige von uns schon selbst erledigt und nicht wenige haben sich davon auch irritieren lassen." "Jörg Meuthen hatte ja recht, als er in seiner Rede in Kalker mehr Disziplin einforderte. Aber diese Disziplin muss für alle gelten, und zwar von einem einzelnen Mitglied bis zu den Bundesvorstandsmitgliedern." "Natürlich muss auch ein Bundessprecher seine Gedanken über den Zustand der Partei äußern und den Finger in die Wunde legen. Aber bestimmte Dinge sollten intern und nicht in der Öffentlichkeit diskutiert werden. " "Deshalb, liebe Freunde, fordere ich euch heute hier auf diesem Parteitag auf: Schluss mit dem Lagerdenken, Schluss mit den Scheren und Schranken im Kopf. Jetzt ist Schluss damit. Es reicht. Wir müssen und haben nicht mehr viel Zeit und sollten die Energie dafür aufbringen für unser Land. Das ist wichtig. " "Ich habe es mittlerweile auch ein Stück weit satt, dass man sich hier in unserer Partei dazu erklären muss, warum man sich wann und mit wem getroffen oder gesprochen hat. Auch das ist ja zu einem Teil zum guten Ton geworden. Ich treffe mich, ganz ehrlich, ich treffe mich mit Frau von Storch, ich treffe mich mit Alexander Gauland, ich treffe mich mit Björn Höcke, ich treffe mich mit Christian Brinker, ich treffe mich mit CDU-Mitgliedern, mit FDP-Mitglieder, ich rede mit Kommunisten, ich rede mit Kabarettisten, ich treffe mich auch mit Außenministern. Und ich frage euch: Gibt es wirklich schon wieder bei uns eine gewisse Kontaktschuld? Da wird von Geheimtreffen gesprochen." "Wo die Medien natürlich noch angefacht werden, dabei ist das für mich das Natürlichste der Welt. Und übrigens bei diesem Geheimtreffen waren 50 weitere dabei für sogenannte Geheimtreffen. Und stellt euch vor, es gab sogar Gulaschsuppe dort. Und stellt euch noch etwas vor, es gab auch Schwarzbrot."
Mehr
Der AFD-Co-Vorsitzende rief zu mehr Profil, Einigkeit und Mut auf. Es müsse Schluss sein mit dem Lagerdenken und den "Kleinkriegen" in der AfD.

Wissenscommunity


Newsticker