VG-Wort Pixel

Video Corona: EU sichert sich weitere Impfdosen

Die EU-Kommission hat einen Rahmenvertrag über bis zu 160 Millionen Dosen des Corona-Impfstoffs des US-Herstellers Moderna ausgehandelt. Der jetzt bestellte Moderna-Impfstoff hat nach Angaben des Herstellers eine Wirksamkeit von 94,5 Prozent. Der Vertrag solle am Mittwoch besiegelt werden, sagte EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen: "Nach den Ergebnissen der klinischen Studien könnte dieser Impfstoff hochwirksam gegen COVID-19 sein. Sobald sich der Impfstoff tatsächlich als sicher und wirksam erwiesen hat, wird jeder Mitgliedstaat den Impfstoff zur gleichen Zeit anteilig und zu den gleichen Bedingungen erhalten." system.scripts. Die EU-Kommission hat nun Verträge mit den Herstellern aller drei Corona-Impfstoffe, denen die besten Chancen für eine rasche Zulassung in den kommenden Wochen zugeschrieben werden. Neben Moderna sind das die Impfstoffe von Biontech/Pfizer und Astrazeneca. Bislang hat jedoch noch kein Corona-Impfstoff eine europäische Zulassung. Die ersten Lizenzen könnten nach den Erwartungen von Bundesregierung und EU-Kommission im Dezember erteilt werden.
Mehr
Die EU-Kommission hat einen Vertrag über 160 Millionen Corona-Schutzimpfungen mit dem US-Hersteller Moderna geschlossen.

Wissenscommunity


Newsticker