VG-Wort Pixel

Video Deutsche Bank und Google wollen zusammenarbeiten

Die Deutsche Bank will mit Hilfe von Google die Erneuerung ihrer IT-Systeme vorantreiben. Am Dienstag teilte die Bank mit, durch eine strategische Partnerschaft mit dem US-Technologieriesen sichere man sich nicht nur den Zugang zu den Cloud-Dienstleistungen von Google, vielmehr wollen die Partner auch gemeinsam technologiebasierte Finanzprodukte entwickeln. Dazu hätten beide Parteien eine Absichtserklärung unterzeichnet, die in den nächsten Monaten in einen Vertrag mit mehrjähriger Laufzeit münden soll. Deutschlands größtes Bankhaus steht immer wieder in der Kritik wegen seiner maroden IT-Systeme. Mehrfach gab es Pannen im Zahlungsverkehr oder bei internen Geldwäsche-Kontrollen. Ehemalige Vorstandsvorsitzende hatten das IT-System der Bank als lausig und dysfunktional bezeichnet. Die Partnerschaft mit Google werde dem Umbau der Bank einen Schub geben, sagte Vorstandschef Christian Sewing. Durch die Partnerschaft mit Google Cloud erhält die Bank den Angaben zufolge unmittelbaren Zugang zu der Technologie der Amerikaner in den Bereichen Datenmanagement, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen.
Mehr
Bei der IT-Erneuerung setzt die Bank auf eine Partnerschaft mit dem Technologie-Riesen. Unter anderem sollen technologiebasierte Finanzprodukte entstehen.

Wissenscommunity


Newsticker