VG-Wort Pixel

Video Drei Männer wegen Twitter-Hack angeklagt

In den USA wurden drei junge Männer angeklagt, die für einen Twitter-Hack verantwortlich sein sollen, der Mitte Juli für viel Aufsehen sorgte. Auf den Twitter Accounts berühmter Persönlichkeiten, darunter etwa Barack Obama, Bill Gates und Elon Musk, wurden betrügerische Tweets veröffentlicht. Darin wurde dazu aufgerufen, eine hohe Summe der Digitalwährung Bitcoin zu überweisen, und versprochen, dass die Zahler die doppelte Summe zurückerhalten würden. Die Betrüger sollen sich auf diesem Weg 100 000 Dollar erschlichen haben. Bei den Angeklagten handelt es sich laut dem FBI um einen 17, einen 19 und einen 22-Jährigen, den unterschiedliche Vergehen vorgeworfen werden, abhängig davon, an welchem Teil der Operation sie beteiligt gewesen sein sollen. Zwei der Angeklagten befinden sich derzeit in Haft. Twitter begrüßte den Fahndungserfolg der Behörden, und räumte ein, Mitarbeiter der Firma seien von den Angeklagten manipuliert und getäuscht worden, um Sicherheitsinformationen preis zu geben.
Mehr
Mitte Juli waren die Accounts berühmter Persönlichkeiten gehackt worden. Ein betrügerischer Post mit der Aufforderung Bitcoin zu überweisen war zeitweise online gewesen.

Wissenscommunity


Newsticker