VG-Wort Pixel

Video Endlich wieder offen! Hotel Adlon lässt zum Neustart Ballons steigen

Das Adlon ist wieder da! Mit Luftballons, Maske und doch strahlenden Gesichtern haben MitarbeiterInnen am Freitag die Wiedereröffnung des bekannten Berliner Luxushotels direkt am Brandenburger Tor gefeiert. Nach monatelanger, pandemiebedingter Schließung für Berlin-Urlauber - nicht aber für Geschäftsreisende - freut sich auch der Geschäftsführende Direktor Michael Sorgenfrey auf einen möglichst normalen Hotelbetrieb: "Großartig! Es fallen zentnerschwere Steine von den Schultern. Und nicht nur bei mir. Wenn ich jetzt auch gerade so um mich herum schaue, wie viele Mitarbeiter auch jetzt wieder für diesen Tag zurück kommen werden oder zurückgekommen sind, auch in der Vorbereitung. Aber dieser Gedanke, dass wieder Touristen nach Berlin kommen, Touristen wieder zu uns ins Haus kommen, neben den Geschäftsreisenden - der ist mit Worten gar nicht zu beschreiben." Die Gäste sehnten sich danach, wieder einmal nach allen Regeln der Kunst verwöhnt zu werden. Auch für die MitarbeiterInnen sei die Zeit der Schließung keine leichte gewesen, so Sorgenfrey. "Kommunikation war über die Zeit lang sehr, sehr wichtig. Absolut. Auch das Zuhören. Auch unser Personalbüro, dass man wirklich nah dran ist. Und das hat es uns ermöglicht. dementsprechend auch die Mitarbeiter weiterhin, wie soll man sagen, bei der Stange nicht zu halten, aber dass sie weiterhin wissen: sie haben eine Möglichkeit, wieder zurückzukommen zu uns." Optimismus auf ganzer Linie also. Bereits am Donnerstag und zuvor hatten MitarbeiterInnen das Hotel auf die Rückkehr der Privatreisenden vorbereitet: es wurde desinfiziert, geputzt und es wurden Willkommensgrüße verfasst. Das Adlon in Berlin ist ein absolutes Traditionshaus. Es blickt zurück auf eine wechselvolle, über 100-jährige Geschichte und auf illustre Besucher, so die Queen oder auch Michael Jackson.
Mehr
Hoteldirektor und Belegschaft zeigten sich am Freitag überglücklich. Fortan dürfen auch wieder Berlin-Urlauber in dem Traditionshaus übernachten. In den vergangenen Monaten war das Geschäftsreisenden vorbehalten geblieben.

Wissenscommunity


Newsticker