VG-Wort Pixel

Video Es ist ein Banksy!

Viele hatten vermutet, dass dieses Kunstwerk, das kürzlich an der Mauer des ehemaligen Gefängnisses im englischen Reading entdeckt worden ist, vom berühmten Straßenkünstler Banksy stammt. Nun wurde diese Vermutung bestätigt. Ein Video auf Instagram soll zeigen, wie Banksy an dem Werk arbeitet. Zu sehen sind ausgeschnittene Schablonen, Sprühdosen, Filzstifte und Malerrollen. Der Künstler arbeitet im Schein einer Stirnlampe. Allerdings sieht man den Künstler nur von hinten. Bekannterweise will Banksy nicht erkannt werden und anonym bleiben. Das Bild an der Gefängnismauer zeigt einen Gefangenen beim Ausbruch. Er klettert an zusammgeknoteten Bettlaken die Mauer herunter, am Ende hängt eine Schreibmaschine. Es wurde vermutet, dass das Bild eine Anspielung auf den Dichter und Dramatiker Oscar Wilde sein könnte. Wilde saß zwischen 1895 und 1897 in Reading hinter Gittern. Das Gefängnis war erst 2014 geschlossen worden. Ein Sprecher der Stadt Reading sagte nun, Banksy habe mit seiner Aktion offenbar eine Kampagne unterstützen wollen, die sich dafür einsetzt, das ehemalige Gefängnis in ein Kunstzentrum umzuwandeln.
Mehr
Ein Video auf Instagram soll zeigen, wie der britische Künstler Banksy ein Graffiti an ein ehemaliges Gefängnis sprüht.

Wissenscommunity


Newsticker