VG-Wort Pixel

Video Flicken: Wollen aus drei Spielen neun Punkte

HINWEIS: Dieser Beitrag wird ohne Sprechertext gesendet. O-Ton Hansi Flick, Trainer Bayern München: "Wir haben noch drei Spiele zu spielen. Und ja das Schöne ist daran, wir können in jedem der drei Spiele vorzeitig Meister werden, indem das wir die Spiele gewinnen. Das ist unser Ziel. Und auch bei Bayern München ist es so,von der Einstellung her. Da heißt es nicht: wie viel Punkte brauchen wir noch? Sondern es heißt: wie viel Punkte ist noch zu holen? Heißt aus drei Spielen neun Punkte. Das ist unseren Anspruch. Und dem wollen wir auch in den Spielen gegen Gladbach anfangen. Aber wir haben auch Freiburg und Augsburg. Und da sind auch jeweils drei Punkte zu holen. Und das wollen wir natürlich auch machen. Und ich habe mal bei der Nationalmannschaft 2014, gab es mal so einen Spruch, den ich auch da losgeworden bin. Ein guter Anfang braucht Begeisterung, ein gutes Ende Disziplin. Und ich glaube, die Saison ist ein bisschen gerade umgekehrt. Die Disziplin haben wir am Anfang gebraucht, aber wir haben sehr viele Spiele gewonnen. Wir haben eine kurze Vorbereitung gehabt und wir mussten in jedem Spiel immer diszipliniert, ja agieren, da sein, wirklich auch 100 Prozent auf dem Platz sein. Und jetzt ist es so, so wie du es gesagt hast, 14 Tage Pause. Jetzt brauchen wir so einen Tick Begeisterung, einfach für die letzten drei Spiele, die wir aufbringen müssen und dementsprechend dann auch, wie ich es eben gesagt habe, nichts sagen, okay, wie viel Punkte brauchen wir noch? Sondern einfach, wie viel Punkte sind zu holen? Und das ist unser Anspruch, ist der Anspruch des FC Bayern München. Deswegen spielt auch jeder hier sehr gerne, weil genau das die Dinge macht, den Unterschied macht zu anderen Mannschaften."
Mehr
Mit einem Sieg gegen Borussia Mönchengladbach kann Bayern München am Samstag vorzeitig Deutscher Meister werden.

Wissenscommunity


Newsticker