VG-Wort Pixel

Video Ganze Regionen in Südostasien unter Wasser

In Südostasien dauern schwere Regenfälle und Überschwemmungen an. In Kambodscha verteilten die Behörden Lebensmittel an Betroffene in der Hauptstadt Phnom Penh. Im Nachbarland Vietnam suchte die Armee am Mittwoch mit Hubschraubern nach Menschen im Hochwasser. Auch hier wurden Notrationen verteilt. Zehntausende Menschen mussten bislang ihre Häuser verlassen. Die Zahl der Toten und Vermissten steigt stetig. Die Rettungskräfte sind im Dauereinsatz. In der Region regnet es seit fast zwei Wochen ohne Pause. Viele Flüsse sind über die Ufer getreten. Erdrutsche machen Straßen unpassierbar. Eine Wetteränderung ist zunächst nicht in Sicht. Die Meteorologen sagen weiteren Regen voraus.
Mehr
Hochwasser und Erdrutsche machen den Menschen in Kambodscha und Vietnam zu schaffen.

Wissenscommunity


Newsticker