VG-Wort Pixel

Video Haiti: Proteste gegen Regierung

Brennende Barrikaden in Haiti. In der Hauptstadt Port-au-Prince sind Tausende Menschen gegen Staatspräsident Jovenel Moise auf die Straße gegangen. Sie fordern seinen Rücktritt. "Der Moment für alle, die glauben, dass es unmöglich ist, in diesem Land zu leben, ist gekommen. Das geht so nicht weiter." In dem politisch und wirtschaftlich gebeutelten Karibikstaat ist ein Streit darum entbrannt, wann die Amtszeit des Präsidenten zu enden hat. Moise, der seit Mitte Januar per Dekret regiert, hatte erklärt, dass er nicht vor Februar 2022 zurücktreten werde, da nach seinem Wahlsieg vor fünf Jahren eine Übergangsregierung noch ein Jahr lang weiter regiert habe. Anfang Februar hatte die Opposition einen Interimspräsidenten ernannt, der Moise ersetzen soll. Außerdem kommt es vor allem in der Mittelschicht der Hauptstadt weiter zu Entführungen. Immer wieder verschwinden Ärzte, Anwälte und Polizisten. Auch das treibt die Menschen auf die Straße.
Mehr
In dem politisch und wirtschaftlich gebeutelten Karibikstaat ist ein Streit darum entbrannt, wann die Amtszeit des Präsidenten zu enden hat.

Wissenscommunity


Newsticker