VG-Wort Pixel

Video Hoch Leiki hat den Spätsommer im Gepäck

Wie im Osten, so im Westen, herrschten am Dienstag hochsommerliche Temperaturen. Im September feiert der Sommer nochmal ein Comeback. Die Höchstwerte reichten von 27 Grad im Norden bis zu 34 Grad im Westen. Viele Kölnerinnen und Kölner ließen sich das nicht nehmen und verbrachten ihren Tag im Freien. "Herrlich. Die Sonne scheint, was wollen wir denn mehr? Deshalb sind wir hier." "Wir waren auch gestern Baden in Rodenkirchen. War schön, endlich nochmal Sommer. Jetzt wo man Urlaub hat, kann man das noch mal richtig schön genießen." "Ja toll, endlich mal wieder Spätsommer." "Traumhaft, du hast deine Sonnenbrille, also es war ein bisschen unerwartet. "Wir machen jetzt einen Spaziergang in der Mittagspause. "Könnte gerne so bleiben." Und das tut es auch. Auch am Mittwoch bleibt es in Deutschland vorerst sommerlich. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 24 Grad im Norden und 30 im Südosten. In den Alpenländern kann es stellenweise Gewitter geben. Auch den Rest Woche bleibt es größtenteils sonnig. Für den wolkenlosen Himmel und die hohen Temperaturen ist Hoch Leiki verantwortlich, das über Osteuropa hinwegzieht. In Kombination mit einem Tief über dem Atlantik strömt dadurch warme Hochsommerluft über Spanien und Frankreich nach Deutschland.
Mehr
Ein Hoch über Osteuropa und ein Tief über dem Atlantik sorgen in Deutschland für Temperaturen von bis zu 34 Grad.

Wissenscommunity


Newsticker