VG-Wort Pixel

Video Hoeneß in Hoffenheim

Sebastian Hoeneß ist neuer Trainer der TSG Hoffenheim. Am Mittwoch leitete der Neffe von Uli Hoeneß und Sohn von Dieter Hoeneß dort das erste Training: O-Ton: "Ich bin jetzt tatsächlich richtig froh und erleichtert, dass wir jetzt endlich auf dem Platz stehen. Die letzten Tage waren auch normal, viele, viele Dinge neben dem Platz. Aber jetzt, jetzt geht's endlich auf dem Platz los. Und das freut mich jetzt ehrlich - mit der Mannschaft die Mannschaft kennenzulernen, mit der Mannschaft auf dem Platz zu stehen, zu trainieren. Das ist das, was im Kern meinen Job ausmacht. Und den mache ich dann doch noch am liebsten. O-Ton: "Wie Sie wahrscheinlich wissen, war die Mannschaft jetzt fünf Wochen im Urlaub, und deswegen werden wir jetzt sukzessive die Fitness entwickeln. Es wird unter anderem auch darum gehen, natürlich bei den Spielern die Spielidee zu implementieren, dass wir uns kennenlernen, Teamgeist, einen guten Spirit einfach zu entwickeln. Das sind jetzt die ersten Ziele, die wir uns gesetzt haben für die Vorbereitung." Sebastian Hoeneß ist 38 Jahre alt und hatte zuvor mit den Amateuren von Bayern München die dritte Liga gewonnen. In Hoffenheim hat er nun einen Vertrag bis Mitte 2023.
Mehr
Beim Fußballbundesligisten TSG Hoffenheim stellte sich der neue Trainer, Sebastian Hoeneß, vor dem ersten Training den Fragen von Medienvertretern.

Wissenscommunity


Newsticker