VG-Wort Pixel

Video Innovation und Technik gegen die Erderwärmung im Blickpunkt

Am Freitag wird der von US-Präsident Joe Biden initiierte zweitägige Online-Klimagipfel mit Staats- und Regierungschefs aus aller Welt fortgesetzt. Der Gipfel wird als wichtige Vorbereitung der Klimakonferenz der Vereinten Nationen angesehen. Sie soll im November in Glasgow stattfinden. Thematisch soll am zweiten Tag die Bedeutung von Innovation und Technik für das Vorgehen gegen die Erderwärmung im Zentrum der Gespräche stehen. Biden hat angekündigt, dass die USA ihren Ausstoß von Treibhausgasen bis zum Jahr 2030 im Vergleich zum Jahr 2005 halbieren würden. Bundeskanzlerin Merkel sprach von einem wichtigen Beitrag und einem Zeichen für die Weltgemeinschaft. Sie sei sehr froh, dass die Vereinigten Staaten wieder zurück in der Klimapolitik seien. Bidens Amtsvorgänger Donald Trump hatte den dramatischen Effekt des globalen Klimawandels lange Zeit geleugnet.
Mehr
Der Gipfel wird als wichtige Vorbereitung der Klimakonferenz der Vereinten Nationen angesehen.

Wissenscommunity


Newsticker