VG-Wort Pixel

Video Lockdown 2.0 - Bund und Länder beschließen drastische Maßnahmen

"Wir müssen – und ich sage das auch aus meiner Perspektive – wir müssen und werden alles tun, damit Schulen und Kitas offen bleiben." (Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) ) Nur Schulen, Kitas, Einkaufsgeschäfte und Kirchen sollen im November offen bleiben. Die Gastronomie schließt für den gesamten Monat, Freizeitaktivitäten und Reisen werden untersagt. Das fasst den Corona-Gipfel von Bund und Ländern am Mittwoch im Groben zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel: „Wir schränken die Freizeitgestaltung erheblich ein: Theater, Opern, Konzerthäuser und sämtliche Einrichtungen, Messen, Freizeitparks.“ Die Gastronomie – und damit Bars, Clubs und Restaurants – muss im November schließen. So auch Theater, Kinos und Fitness-Studios. Für Betriebe habe man sich auf neue Finanzhilfen in Höhe von bis zu zehn Milliarden Euro verständigt. Anders komme man "aus dem exponentiellen Wachstum" der Infektionszahlen nicht heraus, sagte Merkel: „Wir können sagen, dass unser Gesundheitssystem heute noch mit der Herausforderung fertig wird. Aber wenn es bei diesem Tempo der Infektionen bleibt, dann kommen wir binnen Wochen an die Grenzen der Leistungsfähigkeit.“ Die Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands sollen auf ein absolut nötiges Minimum reduziert werden. In der Öffentlichkeit sei der Aufenthalt nur noch mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Hausstandes, jedoch in jedem Falle maximal mit 10 Personen gestattet. Einkaufsgeschäfte sollen dagegen offen bleiben. Man habe sich geeinigt, dass je zehn Quadratmeter ein Kunde in den Läden sein dürfe. Die Maßnahmen werden ab dem 2. November in Kraft treten und für vier Wochen aufrechterhalten werden. Das Robert-Koch-Institut hat am Mittwoch mit fast 15 000 Neuinfektionen einen neuen Höchstwert in Deutschland vermeldet.
Mehr
Bund und Länder haben sich am Mittwoch auf die Schließung sämtlicher Einrichtungen für den gesamten November geeinigt.

Wissenscommunity


Newsticker