VG-Wort Pixel

Video Maskenpflicht im Büro? Bei vielen nichts Neues

Vielerorts ist es schon seit dem Ausbruch der Pandemie zur Normalität geworden, das Tragen von Masken in Büros hat der Berliner Senat mit den neuen Maßnahmen am Dienstag aber jetzt endgültig zur Pflicht erklärt. An einem festen Platz, also dem eigenen Schreibtisch, könne die Maske abgenommen werden. Auf den Gängen oder in der Küche ist das Tragen der Maske jedoch vorgeschrieben. Und was halten die Berlinerinnen und Berliner davon? "Ich glaube schon, Maske ist angesagt in dieser Zeit. Ich kann nichts anderes sagen dazu." "Wir machen das bei uns in der Firma schon seit Beginn des Lockdowns. Daher ist es überhaupt nichts Neues." "Ist jetzt nicht die Wunschvariante. Aber es gibt sicherlich Schlimmeres. Und dann muss man sich auch daran halten, ganz einfach." Die Maskenpflicht in Büro- und Verwaltungsgebäuden gilt ab Samstag. So auch die Höchstgrenzen für private Zusammenkünfte von 25 Personen in Räumen und 50 im Freien.
Mehr
Der Berliner Senat hat am Dienstag eine Maskenpflicht für Büros und Verwaltungsgebäude verordnet. In vielen Büros ist das schon längst gang und gäbe.

Wissenscommunity


Newsticker