VG-Wort Pixel

Video Melania Trump in Bronze gegossen

So sieht sie aus, die neue lebensgroße Bronzestatue der amerikanischen First Lady Melania Trump, die am Dienstag in der Nähe ihrer slowenischen Heimatstadt Sevnica im Südosten des Landes enthüllt wurde, von dem Mann, der ursprünglich auch das Original angefertigt hatte. Die Bronze ersetzt die formgleiche Holzfigur, die im Juli in Brand gesteckt worden war. Der Kurator des "Izis Festivals", Marko Vivoda dazu am Tag der Enthüllung: "Ich denke, wir haben es jetzt auf diese Weise gelöst. So kann sie nicht verbrannt und zerstört werden." Die Holzskulptur von Melania wurde in der Nacht des 4. Juli in Brand gesteckt - also am amerikanischen Unabhängigkeitstag. Die ursprüngliche Holzstatue, die der in Berlin lebende amerikanische Künstler Brad Downey in Auftrag gegeben hatte, wurde von einem einheimischen Künstler mit einer Kettensäge geschnitzt und hatte von Beginn an für weltweite Aufmerksamkeit gesorgt.
Mehr
Die ursprüngliche Holzskulptur von Melania Trump wurde in ihrer slowenischen Heimatstadt Sevnica in der Nacht des 4. Juli in Brand gesteckt.

Wissenscommunity


Newsticker