VG-Wort Pixel

Video Missbrauch an Minderjährigen durch Soldaten

In Kolumbien wird wegen sexuellen Missbrauchs an Minderjährigen gegen über hundert Soldaten und Angestellte des Militärs ermittelt. Letzte Woche wurden sieben Soldaten festgenommen, die ein indigenes Mädchen in der Risaralda Provinz vergewaltigt haben sollen. Die Soldaten und drei ihrer Vorgesetzten wurden gefeuert, zwei ranghöhere Beamte wurden versetzt. Vor wenigen Tagen wurde der Fall eines weiteren Mädchens bekannt, das tagelang ohne Essen und Wasser auf einem Stützpunkt der Armee im Dschungel der Provinz Gauviare, festgehalten und von mehreren Soldaten vergewaltigt worden war. Ariel Avila von der Stiftung für Frieden und Versöhnung sagt: „Die Fälle, die jüngst bekanntgeworden sind, zeigen nur die Spitze des Eisbergs, der Tragödie, die die sexuelle Gewalt im Zuge des langjährigen Konflikts unseres Landes bedeutet." Jahrzehntelang war Kolumbien von den Kämpfen zwischen den Guerillas der FARC und ELN, dem Militär und paramilitärischen Gruppen geprägt. Ein Konflikt, der sich trotz der 2016 ausgehandelten Friedensverträge nicht vollständig beruhigt hat. „In den Jahren der bewaffneten Konflikte gab es sehr viele Fälle sexueller Gewalt im Land, die aber nicht verfolgt wurden, es gibt nicht mal genaue Erhebungen dazu. Im Zuge des Friedensprozesses treten diese Fälle zutage. Es gab Provinzen, etwa Gauviare, Narino oder Sierra Nevada de Santamarta, in denen sexuelle Gewalt zur kriegerischen Strategie gehörte, der Körper der Frau wurde als Teil des Schlachtfelds angesehen und das wird mehr und mehr bekanntwerden." Oberbefehlshaber Eduardo Zapateiro äußerte sich zu den jüngsten Fällen auf einer Pressekonferenz und sagte, das Militär versuche nicht, die Vergehen von Straftätern zu vertuschen. Alle Soldaten würden ein Training erhalten, um Menschenrechte zu achten und sich moralisch korrekt zu verhalten, so Zapateiro. Opfer und Menschenrechtsgruppen beschuldigen die Armee jedoch seit langem, im Laufe des langjährigen Konflikts sich über Grund- und Menschenrechte hinweggesetzt zu haben.
Mehr
In Kolumbien wird gegen über Hundert Mitglieder des Militärs wegen sexueller Gewalt an Minderjährigen ermittelt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker