VG-Wort Pixel

Video Nawalny hat Deutschland verlassen

Ein Geheimnis war der Flugtermin des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny am Sonntag in Berlin wahrlich nicht mehr. Eine entsprechende Medienpräsenz zeigte sich dann auch an Bord der Maschine, die kurz vor dem Start in Richtung Moskau war. Er halte sich für unschuldig, sagte er beim Einsteigen ins Flugzeug auf die Frage nach einer drohenden Verhaftung in seinem Heimatland. Nawalny ist einer der führenden Kritiker des russischen Präsidenten Wladimir Putin. Nach einem Giftanschlag in Russland mit dem Nerven-Kampfstoff Nowitschok im August wurde Nawalny an der Berliner Charite behandelt und erholte sich anschließend in Deutschland. Die Bundesregierung und andere westliche Staaten sprechen von einem Mordversuch. Die Regierung in Moskau weist jede Verwicklung in den Vorfall zurück. Nun hat Nawalny also Deutschland verlassen und ist auf dem Rückweg nach Russland. Die Maschine der Fluggesellschaft Pobeda startete mit Nawalny an Bord am Sonntagnachmittag vom Berliner Flughafen BER.
Mehr
Nach einem Giftanschlag in Russland mit dem Nerven-Kampfstoff Nowitschok im August wurde Nawalny an der Berliner Charite behandelt und erholte sich anschließend in Deutschland.

Wissenscommunity


Newsticker