VG-Wort Pixel

Video Österreichs Kanzler Kurz sorgt sich vor der kommenden Wintersaison

(HINWEIS: DIESER BEITRAG IST OHNE SPRECHERTEXT.) ÖSTERREICHS BUNDESKANZLER SEBASTIAN KURZ AM FREITAG IN WIEN. "In Tirol zum Beispiel wird jeder dritte Euro im Tourismus verdient. Eine nicht stattfindende Wintersaison ist eine Katastrophe wirtschaftlich. Das sagt sich immer so leicht dahin. Wirtschaftliche Katastrophe? Da denkt man ja, das trifft irgendwen. Wenn man sich genau überlegt, was das bedeutet, dann heißt es, dass sind Menschen, die in der Rezeption arbeiten, in der Gastronomie arbeiten, im Handel arbeiten, in persönlichen Dienstleistungen arbeiten, die von heute auf morgen ohne Job dastehen und ohne Einkommen für ihre Familien. Also, für alle, denen noch immer nicht bewusst ist, da gehts grade um sehr, sehr viel."
Mehr
Sebastian Kurz warnt davor, dass eine nicht stattfindende Wintersaison eine wirtschaftliche Katastrophe sein würde. Zuvor hatte das deutsche Auswärtige Amt auch vor Reisen nach Tirol gewarnt.

Wissenscommunity


Newsticker