VG-Wort Pixel

Video Söder: Kein neuer Lockdown in Bayern

(HINWEIS: DIESER BEITRAG WIRD OHNE SPRECHERTEXT GESENDET.) O-TÖNE VON: Markus Söder (CSU), Ministerpräsident Bayern: "Die neue Verordnung hat ein Herzstück, das Herzstück heißt 3G, und zwar unabhängig von der Inzidenz. Dies ist ganz entscheidend, ähnlich wie Baden-Württemberg künftig 3G: getestet, genesenen geimpft für die Zugänge. Kein Lockdown mehr als entsprechende Maßnahme." "3G gilt grundsätzlich innen. Ausnahme: ÖPNV, Handel oder daheim." "3G außen grundsätzlich nicht. Außer bei Veranstaltungen ab 1.000." "Clubs und Discos ab Oktober. Wir wollen ganz bewusst das Ferienende abwarten und dann noch ein bisschen Zeitpuffer haben. Clubs und Discos, das ist sicherlich die mutigste Entscheidung. Wir regeln es dann wie in Baden-Württemberg. Dort reicht für den Test kein Schnelltest, sondern da braucht man PCR-Test." "Der Grund, warum die Zahlen wieder ansteigen, ist eindeutig. Übrigens wie im letzten Jahr vor allem Reiserückkehrer. Diejenigen Regionen, die besonders hohe Inzidenzen haben, beispielsweise Rosenheim, Memmingen oder Schweinfurt, deutet darauf hin, dass es sehr stark mit Reiserückkehrern zusammenhängt. Fakt ist aber, dass es keine Pandemie ist, wie wir sie vorher hatten. Die vierte Welle ist anders als Welle 1 bis 3. Es handelt sich um eine Pandemie der Ungeimpften und der Jüngeren."
Mehr
Der Ministerpräsident des süddeutschen Bundeslandes stellte am Mittwoch die neue Corona-Verordnung vor. Bayern setzt wie Baden-Württemberg auf 3G.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker