VG-Wort Pixel

Video Tote und Verwüstungen durch Tropensturm Isaias

BROADCAST AND DIGITAL RESTRICTIONS~*BROADCASTERS: NO USE. DIGITAL: WRAZ. WTKR. NO USE AUSTRALIA BROADCASTERS. NO USE ABC, CNN, FOX, UNIVISION, TELEMUNDO, BBC AMERICA, NBC. NO USE RALEIGH, NC, NORFOLK, VA MEDIA MARKETS / PART MUST COURTESY ALBERT BITICI / NO RESALES.. For Reuters customers only.**~ Der Sturm "Isaias" hat an der Ostküste der USA für Schäden und Chaos gesorgt und mehrere Menschen getötet. Zwei Menschen sind nach Angaben der Behörden ums Leben gekommen, als ein Tornado des Unwettersystems einen Wohnwagenpark in North Carolina verwüstete. In Maryland und New York City wurden Menschen von umstürzenden Bäumen getötet. Es gab Berichte über Überschwemmungen und Brände, Dutzende Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Nach Angaben der Elektrizitätswerke waren mehr als 2,8 Millionen Haushalte und Unternehmen von New York bis North Carolina ohne Strom. Für einige Regionen galten Sturmflutwarnungen. Meteorologen gingen nicht davon aus, dass sich der Sturm sich in absehbarer Zeit stark abschwächen würde. "Isaias" war am Montagabend Ortszeit in North Carolina auf Land getroffen. Nach Angaben des nationalen Hurrikanzentrums brachte er es dabei auf Windgeschwindigkeiten von 136 Kilometern pro Stunde. Später schwächte sich "Isaias" von einem Hurrikan zu einem Tropensturm ab.
Mehr
Es gab Berichte über Überschwemmungen und Brände, Dutzende Menschen mussten ihre Häuser verlassen.

Wissenscommunity


Newsticker