VG-Wort Pixel

Video Vermisste nach Gasexplosion in Russland

Die Folgen einer Gasexplosion in der russischen Stadt Nischni Nowgorod. Vor der Detonation befand sich hier ein Sushi-Restaurant in einem Wohnhauses. Das Bergungsteam vermutete am Freitag mehrere Verschüttete unter den Trümmern des Gebäudes. Einige Personen konnten geborgen und medizinisch versorgt werden. "Die Bergungs- und Aufräumarbeiten gehen weiter. Eben gerade konnten wir eine Frau aus den Trümmern ziehen, die dann ins Krankenhaus gebracht wurde", so dieser Einsatzleiter. Mehr als einhundert Retter waren vor Ort. Die Behörden hatten nach eigenen Angaben zunächst keinen Überblick, ob Menschen zu Tode gekommen sind.
Mehr
Mehr als einhundert Retter waren am Freitag vor Ort. Die Behörden hatten nach eigenen Angaben zunächst keine Hinweise auf Tote.

Wissenscommunity


Newsticker