VG-Wort Pixel

Video Viele Tote nach Beschuss von Hilfskonvoi bei Saporischschja

STORY: Bei einem Angriff auf eine Hilfskonvoi sind am Freitag im Süden der Ukraine zahlreiche Zivilisten getötet worden. Es habe sich um einen russischen Raketenangriff in der Nähe des Stadt Saporischschja gehandelt, teilte die zuständige Regionalregierung mit. Demnach gibt es mindestens 23 Tote und 28 Verletzte. Alle Personen seien Zivilisten gewesen, schrieb der Gouverneur Olexandr Staruch im Messengerdienst Telegram. Von russischer Seite lag zunächst keine Stellungnahme vor. Man greife keine zivilen Ziele in der Ukraine an, heißt es immer wieder in Moskau.
Mehr
Nach ukrainischen Angaben sind die Opfer ausschliesslich Zivilisten.

Mehr zum Thema

Newsticker