VG-Wort Pixel

Video Walmart räumt vor US-Wahl Waffen und Munition aus den Regalen

Der US-Einzelhandelsriese Walmart hat vor der Präsidentenwahl Waffen und Munition aus den Regalen seiner Geschäfte in den USA geräumt. Diese würden zwar weiter auf Anfrage verkauft, sagte ein Sprecher. Da es zu "isolierten Unruhen" gekommen sei, sei jedoch der Schritt "zur Sicherheit der Mitarbeiter und Kunden" vollzogen worden. Dies entspreche dem bereits bekannten Vorgehen in den vergangenen Jahren. In mehreren US-Städten ist es in diesem Jahr zu Krawallen und Plünderungen gekommen. Gleichzeitig hat der Schusswaffenabsatz in den USA vor der Präsidentenwahl am Dienstag Rekordwerte erreicht. Experten schließen Gewalt im Umfeld der Abstimmung nicht aus.
Mehr
Das diene der Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern, teilte die Firma mit.

Wissenscommunity


Newsticker