VG-Wort Pixel

Video Werder-Fans feiern Klassenerhalt

Wo gefühlt noch vor nicht allzu langer Zeit Meisterschaften und Pokalsiege bejubelt wurden, hatten die Fans des SV Werder Bremen am Montagabend einen deutlich profaneren Grund zum Feiern: Den Klassenerhalt. Nach zwei Unentschieden in der Relegation gegen den 1.FC Heidenheim waren es allein die besser bewerteten Auswärtstore, die die Werderaner vor einem Abstieg in die zweite Liga bewahrten. Der Laune tat es nach einer vergeigten Saison an der Weser keinen Abbruch. Ganz getreu dem Motto: Lebenslang Grün-Weiss, in guten - wie in "Relegationszeiten". Hunderte Anhänger feierten bis in die Nacht den Klassenerhalt. Die Polizei war mit zusätzlichen Kräften im Einsatz, um für die Sicherheit zu sorgen und um auf die Einhaltung der geltenden Hygieneregeln zu achten. Nach Mitternacht sei die Stimmung laut Polizei bei einigen gekippt. Dem überwiegenden Teil der Anhänger wird vermutlich nur ein großer Stein vom Herzen gefallen sein. In seiner Vereinsgeschichte spielte der Traditionsklub bisher nur eine einzige Saison in der zweiten Liga.
Mehr
Nach zwei Unentschieden in der Relegation gegen den 1.FC Heidenheim waren es allein die besser bewerteten Auswärtstore, die die Werderaner vor einem Abstieg in die zweite Liga bewahrten.

Wissenscommunity


Newsticker