VG-Wort Pixel

Video Zwangspause für TUI-Kreuzfahrtschiff

Gespanntes Warten auf der "Mein Schiff 6" der Reederei TUI Cruises am Dienstagmorgen. Nach mehreren positiven Corona-Befunden unter Besatzungsmitgliedern hatte das Kreuzfahrtschiff im griechischen Hafen von Piräus angelegt, um weitere Test durchführen zu lassen. Alle 920 Passagiere waren vor dem Auslaufen auf Kreta am Sonntag negativ getestet worden. Ein wiederholter COVID-Test für 12 quarantinierte Besatzungsmitglieder sei negativ ausgefallen, sagte nun ein Beamter des griechischen Gesundheitsministeriums. Für einen dritten Test gingen am Morgen Mitarbeiter des nationalen Gesundheitsamts an Bord. Die Positiv-Befunde waren bei Stichprobentests von 150 der insgesamt 666 Besatzungsmitglieder aufgetreten. Weltweit wurde die Kreuzfahrtindustrie von der Pandemie schwer getroffen. Erst in den letzten Wochen wurden Fahrten in Griechenland wieder aufgenommen, nachdem sie monatelang verboten worden waren.
Mehr
Nach mehreren positiven Coronabefunden unter Besatzungsmitgliedern hatte die "Mein Schiff 6" im griechischen Hafen von Piräus angelegt, um weitere Test durchführen zu lassen.

Wissenscommunity


Newsticker