VG-Wort Pixel

Optische Illusion Sie glauben diese beiden Bögen sind nicht gleich lang – dann schauen Sie noch einmal genau hin

Sehen Sie im Video: Sie glauben diese beiden Bögen sind nicht gleich lang – dann schauen Sie noch einmal genau hin.


Diese Grafik scheint auf den ersten Blick klar: Wir sehen einen blauen Bogen über einem längeren schwarzen Bogen. 
Doch bei der Grafik handelt es sich um eine optische Täuschung, die sogenannte Jastrow-Illusion. 
Selbst wenn wir ein Maßband jeweils an den unteren Rändern der beiden Formen anlegen, bleibt die Illusion perfekt, der untere Bogen scheint trotz identischem Maßband deutlich länger. 
Bekannt wurde die optische Täuschung durch den amerikanischen Psychologen Joseph Jastrow im Jahr 1889. Er erkannte, warum die untere Figur größer wirkt, obwohl sie beide die gleiche Größe haben. Der Grund: Die kürzere Kante von der oberen Form grenzt direkt an die längere Kante der unteren. Man vergleicht also intuitiv die nebeneinanderliegenden Kreisbögen. Unser Gehirn signalisiert, die untere Form ist länger. Der blaue und der schwarze Bogen sind nicht nur von gleicher Länge, sondern ihre Form ist absolut identisch. Die Illusion ist auch unter den Namen Ringsegment, Wundt-Bereich oder Bumerang-Illusion geläufig.
Mehr
Diese Grafik scheint auf den ersten Blick klar: Wir sehen einen blauen Bogen über einem längeren schwarzen Bogen. Doch bei der Grafik handelt es sich um eine optische Täuschung, die sogenannte Jastrow-Illusion.

Mehr zum Thema

Newsticker