VG-Wort Pixel

Weltrekord-Versuch 40 Meter freier Fall: Brite springt ohne Fallschirm aus Hubschrauber

Sehen Sie im Video: Weltrekord-Versuch – Brite springt ohne Fallschirm aus Hubschrauber.




Sprung aus dem Hubschrauber aus 40 Meter Höhe. Und das ohne Fallschirm. Der ehemalige britische Fallschirmspringer John Bream hat es gemacht. Er wollte damit den Rekord für den höchsten freien Sprung aus einem Flugzeug aufstellen. Der freie Fall dauerte schätzungsweise drei oder vier Sekunden, bevor der 34-Jährige auf die Wasseroberfläche eines Seitenarms des Ärmelkanals traf. Dabei soll Bream kurz das Bewusstsein verloren haben. Taucher brachten ihn aber in Sicherheit, später wurde gesehen, wie er von einem Boot aus winkte. Er wurde vorsorglich in ein Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Der ehemalige Fallschirmspringer wollte mit seiner Aktion auch Geld für zwei Wohltätigkeitsorganisationen sammeln, die Kriegsveteranen unterstützen.
Mehr
Der ehemalige britischer Fallschirmspringer John Bream ist ohne Fallschirm aus einem Helikopter ins offene Meer gesprungen. Mit dem Sprung aus 40 Metern Höhe will er einen Weltrekord aufstellen – und etwas Gutes tun.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker