HOME

Über 40 Grad : Hitzekoller in Australien: Flughunde attackieren Menschen

Extreme Temperaturen über 40 Grad setzen den Flughunden in Australien zu. Teilweise greifen sie Menschen an, die ihnen helfen wollen. Experten warnen vor dem Risiko, an Tollwut zu erkranken.

Brillenflughund

Brillenflughund in der Region Queensland

Picture Alliance

Eine Hitzewelle hat Australien fest im Griff. Seit Weihnachten herrschen Down Under Temperaturen von über 40 Grad Celsius. Nicht nur die Menschen ächzten unter diesen Bedingungen, sondern auch Tiere - unter anderem die Flughunde. Mit fatalen Folgen. Wie der Sender ABC berichtet, warnen die Behörden davor, dass die gestresste Tiere Beiß- oder Kratzattacken auf Menschen verüben können.

Dies seien typische Stresssymptome, erklären Experten in australischen Medien. Die Fledermaus-Art neigt bei hohen Temperaturen dazu, sich in regelrechten Trauben in den Bäumen zu sammeln. Verwirrt fielen einige Tiere runter und verfingen sich etwa in Stromleitungen. Menschen seien beim Versuch zu helfen attackiert worden. Unter den extremen Temperaturen verenden die Flughunde in großer Zahl auf dem Boden.

Experten warnen vor dem Lyssa-Virus

Statt den Tieren in Not zu hlefen, solle man lieber Experten herbeigerufen, berichtet ABC. Gefährlich sind für Menschen nicht die Attacken selber, sondern das Lyssa-Virus, das dabei übertragen werden könne. Der Erreger ist der Tollwut ähnlich und ist für den Menschen lebensbedrohlich, warnt der Mediziner David Durrheim im Sender ABC. "Wir können das Virus nach der Infizierung nicht effektiv behandeln, fast jeder stirbt daran." Bei zwei Tieren sei das Lyssa-Virus bereits nachgewiesen worden.

Allein in den vergangenen zwei Wochen habe es nördlich der Metropole Sydney sieben Angriffe von Flughunden gegeben. Das sei mehr als je zuvor in einem so kurzen Zeitraum, gaben die Gesundheitsbehörden bekannt. Seit Jahren wachsen die Bestände der Flughunde besonders in der Nähe zu urbanen Regionen an, stellte ein Komitee fest.

Fischsterben in Australien: Politiker übergibt sich von Fischgestank – doch dieses virale Video hat einen ernsten Hintergrund
sos / DPA
Themen in diesem Artikel