HOME

Christopher Knight: Amerikaner lebte 27 Jahre alleine im Wald - bis zu seiner Verhaftung

1986 verschwand der damals 20-jährige Christopher Knight plötzlich und zog in den Wald - wo er 27 Jahre fast völlig ohne menschlichen Kontakt lebte. Erst seine Festnahme 2013 beendete schließlich sein jahrzehntelanges Einsiedler-Leben.

Video erneut abspielen
Nächstes Video in 5 Sekunden:
Video
Das Wetter in Deutschland am 24. April 2018

Themen in diesem Artikel