VG-Wort Pixel

Foto ging um die Welt Er rettete einen rechten Gegen-Demonstranten – jetzt wird Patrick Hutchinson zum Cover-Star

Sehen Sie im Video: Er rettete einen rechten Gegen-Demonstranten – jetzt wird Patrick Hutchinson zum Cover-Star.


Patrick Hutchinson ist nun wortwörtlich eine Vorzeige-Persönlichkeit. Denn der Brite ziert das Cover der September-Ausgabe des Magazins Men's Health. Bekannt geworden war der 49-jährige Personal-Trainer durch seine selbstlose Aktion während der Black-Lives-Matter-Proteste im Juni in London, als er einen Gegendemonstranten, der am Boden lag, vor Schlägen und Tritten rettete. Das Reuters-Foto ging um die Welt. Nun hat Hutchinson zusammen mit anderen ein Kollektiv ins Leben gerufen, um Menschen zusammenzubringen und so gegen den allgegenwärtigen Rassismus anzugehen. "Nur weil man einen Kapuzenpulli trägt, wird man verdächtigt. Es sind all diese Dinge, die jeden Tag passieren. Aber hoffentlich werden sich die Menschen und ihre Mentalität ändern. Wenn wir mit den Jugendlichen, den Kindern und der jüngeren Generation beginnen, dann werden sie es nicht anders kennen. Und dann wird die Welt schließlich ein besserer Ort sein, hoffentlich." Und dabei könnte auch Sport eine wichtige Rolle spielen, wie der Personal-Trainer betont. Das Kollektiv trägt den Namen UTCAI und die Abkürzung steht für "United to Change and Inspire".
Mehr
Das Foto des 49-jährigen Personal-Trainer Patrick Hutchinson ging um die Welt: Hutchinson rettet einen "Black Lives Matter"-Gegendemonstranten vor der wütenden Menge. Nun ziert der Retter das aktuelle Cover von "Men's Health".

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker