HOME

Bizarres Ritual in Indonesien: Wenn die Toten wieder unter den Lebenden wandeln

Auf der indonesischen Insel Sulawesi feiert das Volk der Toraja eines der wohl bizarrsten Rituale der Welt: Tote Verwandte werden exhumiert und neu eingekleidet. Dann werden die Mumien durchs Dorf geführt.

Mitglieder der Toraja stehen vor den exhumierten Leichen und Särgen ihrer Verwandten

... Einmal im Jahr werden die Leichen der Verwandten exhumiert. Dieses Ritual nennt sich "Ma'nene" - was soviel heißt wie die "Reinigung der Toten". Die Gesichtsmasken zeigen deutlich, dass der Geruch der Toten auch für die hartgesotteten Torajaner nicht besonders angenehm ist ...

Themen in diesem Artikel