HOME

Tödlicher Angriff in Nepal: Leopard verschleppt schlafende 13-Jährige aus Haus und tötet sie

Eine Mutter und ihre Tochter in Nepal hatten die Tür offengelassen, um frische Luft hereinzulassen - doch so kam auch ein Leopard ins Haus. Die Raubkatze tötete das 13-jährige Mädchen.

Der Leopard tötete das junge Mädchen und verschwand danach in der Wildnis

Der Leopard tötete das junge Mädchen und verschwand danach in der Wildnis (Symbolfoto)

Ein Leopard hat in Nepal ein 13-jähriges Mädchen getötet. Er verschleppte das schlafende Kind aus einem Haus in einem abgelegenen Dorf im Westen des Landes, wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte. Das Mädchen und seine Mutter hatten demnach die Haustür offengelassen, um frische Luft hereinzulassen.

Herbeigerufene Nachbarn konnten die 13-Jährige nicht mehr retten. Ihr Leichnam wurde 100 Meter von dem Haus entfernt gefunden. Der Leopard war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr da. Begegnungen zwischen Menschen und wilden Tieren in nepalesischen Dörfern nahe Wäldern und Nationalparks haben in den vergangenen Monaten zugenommen.

Eine Warzenschwein-Familie verteidigt ihr Junges spektakulär gegen einen Leoparden.


fin / DPA
Themen in diesem Artikel