VG-Wort Pixel

Absoluter Ausnahmezustand Kanada versinkt im Schnee – Bewohner teilen skurrile Aufnahmen im Netz



Die Ostküste Kanadas versinkt am Wochenende in einem Winterwunderland.


In den kanadischen Provinzen Neufundland und Labrador fallen circa 70 Zentimeter Neuschnee innerhalb von 24 Stunden.


Grund dafür ist ein heftiger Schneesturm.


Das Wetterphänomen bricht alle Rekorde und hinterlässt eine eher surreale Landschaft.


Kanadier teilen Bilder und Videos der Schneemassen vor ihren Häusern im Netz.


Sogar die kanadische Armee muss ausrücken, um beim Ausgraben von Autos und dem Befreien der komplett zugeschneiten Straßen zu helfen.
                        
Laut dem kanadischen Wetterdienst gibt es Entwarnung: 


Kommende Woche soll es nicht weiter schneien. Die Aufräumarbeiten können also vorangehen.
Mehr
Innerhalb von 24 Stunden fallen hier 70 Zentimeter Schnee – ein Rekord. Die kanadischen Provinzen Neufundland und Labrador sind besonders von dem heftigen Schneesturm betroffen, der sich für dieses Winterwunderland-Chaos verantwortlich zeigt.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker