HOME
Fünf Fakten zu Fukushima, die Sie kennen sollten

Reaktor-Katastrophe

Fukushima - Fünf Fakten, die Sie wissen sollten

Kazuto Tatsuta berichtet von seiner Zeit in Fukushima. Hier steht er zum ersten Mal vor dem zerstörten Reaktor.

Fünf Jahre nach Fukushima

Aufräumen unter Lebensgefahr

Leben nach Atomkatastrophe

Die postapokalyptische Welt von Fukushima

Von Alexander Meyer-Thoene
Sieben Menschen kamen bei der Explosion der Challenger ums Leben

Raumfahrtunglück vor 30 Jahren

Als die "Challenger" vor den Augen von Millionen Menschen explodierte

Wissen

Einstellungssache: Das große Finale

Trümmer des abgestürzten Airbus 321 in Ägypten

Abgestürzte russische Maschine

"Charlie Hebdo" vergleicht Airbus-Absturz mit Porno

Die Zukunftsvision von Fallout 4 beruht auf alten Science-Fiction-Romanen und steckt voller Roboter und 50er-Kitsch

Computerspiel Fallout 4

So schön kann die Apokalypse sein

Von Malte Mansholt
Ein Passagierflugzeug der britischen Thompson Airways

Landeanflug in Ägypten

Britischer Passagierjet entkam nur knapp einer Rakete

Von Ellen Ivits
Ein Mädchen im lila Kleid steht im Vordergrund abseits von einer größeren Gruppe Flüchtlinge vor einem Bahn-Waggon.

Kinderschutzbund warnt

Die Gefahren der Kinder auf der Flucht vor dem Krieg

Von Jenny Kallenbrunnen
Flüchtlinge warten bei Minusgraden auf ihre Registrierung

Flüchtlingskrise

Juncker warnt vor humanitärer Katastrophe im Winter

DFB-Präsident Wolfgang Niersbach

Skandal um die WM-Vergabe 2006

Niersbachs Versagen in der DFB-Affäre

Von Wigbert Löer
Micky Beisenherz

M. Beisenherz - Sorry, ich bin privat hier

Das Summenmärchen - die Kasse von 2006

Zeltstadt für Flüchtlinge in Köln-Chorweiler

Fehlende Unterkünfte

Flüchtlinge müssen in Zelten überwintern - "eine Katastrophe"

Bombenexplosion in Ankara

Tragische Bilder nach dem Attentat

Als einer der schwersten Hurrikane der US-Geschichte hatte "Katrina" am 29. August 2005 weite Teile von  New Orleans zerstört.

Zehn Jahre nach "Katrina"

Obama würdigt Wiederaufbau in New Orleans

Eine Ölpumpe in Bahrain

Konjunkturflaute in China

Ölpreise im freien Fall

Top-Motive von Reuters-Fotograf Latif

Rette sich, wer kann!

Germanwings-Absturz

Erster Schüler in Haltern beigesetzt

Neu im Kino

Die nächste Katastrophe kommt bestimmt

Von Sophie Albers Ben Chamo
Bierbikes, Gerstensaft und behaarte Bäuche: Am Vatertag bleibt uns nichts erspart.

Bierbikes, Bollerwagen und behaarte Bäuche

Darum ist der Vatertag so nervig

Von Katharina Grimm
Trauer an der Absturzstelle der Germanwings-Maschine: Hier riss Andreas Lubitz 150 Menschen in den Tod.

Germanwings-Absturz

Chronik einer geplanten Katastrophe

Versuchen, das Unerklärliche zu erklären: Ermittler an der Absturzstelle der Germanwings-Maschine.

Germanwings-Absturzbericht

Was über die Katastrophe bekannt ist

Stern-Blog: Helferin aus Nepal

Plötzlich mitten in der Katastrophe

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzende der Lufthansa AG, trifft den richtigen Ton bei der Hauptversammlung des Luftfahrtkonzerns: "Das Unglück hat uns verändert und wird für immer Spuren in unserem Unternehmen hinterlassen."

Lufthansa-Hauptversammlung

Ein Konzern trägt schwarz

Von Jan Boris Wintzenburg
Dachüberstand beim Gerätehaus und Mindestabstand Grenze zum Nachbarn
Ich wohne in Baden-Württemberg und plane auf meinem Grundstück einen alten Schuppen durch ein neues Gerätehaus (kein Aufenthaltsraum, keine Feuerstätte im Gebäude!) mit den Grundmaßen 3,50 m x 2,50 m und Firsthöhe von 2,21 m zu ersetzen. Da die neue Anlage etwa 60 cm in einer Geländestufe aufgestellt wird, ist die Wand gegenüber dem Nachbarn tatsächlich nur ca. 1,6 m gegenüber der OK des Gartens hoch. Es soll eine verfahrensfreie Umsetzung in einer Grenzbebauung durchgeführt werden. Auf dem Nachbargrundstück ist eine ca. 3m hohe Thuja Hecke, die geringfügig über die Grenze herüber ragt. Nun hat das geplante Gerätehaus einen umlaufenden Dachüberstand von ca. 20 cm, sodaß die Außenmasse des Fundaments etwa 20 cm von der Grundstücksgrenze entfernt ist. Damit ist sichergestellt, dass der Dachüberstand nicht mit dem Nachbargruzdstück überlappt. Wie sieht es nun entsprechend der LBO Baden-Würtenberg mit der Regelung zum Mindestabstand gegenüber der Grenze des Nachbarn aus? Ich sehe 3 Möglichkeiten: a) es gilt als Grenzbebauung. Die überhängende Thuja-Hecke stört mich nicht. b) es müssen 50 cm Mindestabstand eingehalten werden. c) der Überstand am Gerätehaus an der Grenze zum Nachbarn muss entfernt werden, damit der Aufbau als Grenzbebauung anerkannt wird. PS: Zusammen mit der Länge der Garage des Nachbarn wird eine Grenzbebauung von 9m nicht überschritten. Mit der Bitte um eine Rückmeldung, sodaß ich meinen Plan vernünftig abschließen kann. mfg
Buchtitel gesucht. Die Rückkehr ...
Der Titel des zweiten Bandes lautet "Die Rückkehr des <xyz>" Autor ist ein irischer Schriftsteller. Es geht um einen Mönch mit einem Sprachfehler. Als das Kloster von Dämonen angegriffen wird, kann er die Abwehr-Gebete, wegen seines Sprachfehlers, nicht so deutlich sprechen, wie seine Mönchsbrüder und der Geist einer Hexe geht deshalb auf ihn über. Seine Mönchsbrüder wollen ihn, um zumindest seine Seele zu retten, nun auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Mit dem Geist der Hexe und etwas Flug-Salbe gelingt ihm aber die Flucht, auf einem Besen durch die Luft reitend. Zufällig belauscht er das Gespräch einer Frau, in die er sich verliebt hat und von der er sich ebenfalls geliebt fühlt. Dabei findet er heraus, dass sie ihn nicht als Mann liebt, sondern dass sie ihn für einen solchen Trottel hält, dass er ohne ihre mütterliche Fürsorge nicht lebenstüchtig sei und dass sie sich deshalb verantwortlich fühlt ihn mit ihrer Mutterliebe zu umsorgen. Tief verletzt hängt er seine Versuche, ein guter Mensch zu sein an den Nagel, will nun böse werden und schließt zu diesem Zweck einen Packt mit dem Teufel. Um den Packt zu besiegeln muss er ein mit Blut unterschriebenes Pergament mit dem Vertragstext verschlucken. Bei der anschließenden Überfahrt nach Frankreich wird er jedoch seekrank und kotzt sich seine Seele aus dem Leib. Dabei geht auch das Pergament mit dem Teufelspackt mit über Bord. Dadurch ist er an den Packt mit dem Teufel nicht mehr gebunden, plant aber weiterhin, mit Hilfe des Teufels ein böser Mensch zu werden. Dabei stellt er sich aber jedesmal so dusselig an, dass immer etwas Gutes dabei heraus kommt. Trotz der tiefen Verletzung durch die Frau, die er liebt, kann er sie doch nicht vergessen und schmachtet ihr auch weiterhin nach. Bei einem Hexenmeister lernt er einen Liebestrank zu brauen. Was er dann auch tut. Der Trank muss sehr lange ziehen. Während also der Trank auch während einer Abwesenheit weiter zieht, dringt eine Kuh in die Höhle ein, in der der Trank gebraut wird und säuft den Trank aus. Als der Mönch in die Höhle zurück kehrt, verliebt sich die Kuh augenblicklich in ihn und weicht ihm von da an nicht mehr von der Seite. Wie heißt der Mönch, der Held dieser Geschichte, und auch titel-gebend ist. Und wer ist der irische Autor?