HOME
Das Erdbeben in der Region Fukushima erreichte eine Stärke von 7,4. Koji Nakamura informierte anschließend über die Werte

Tsunami-Warnungen

Fukushima bleibt nach Erdbeben von größeren Schäden verschont

Am AKW Fukushima stehen Kräne auf dem Atomreaktor

Vor Japans Küste

Erdbeben der Stärke 7,3 - Droht Fukushima ein Tsunami?

Wissen

Gute Ausstrahlung!

NEON Logo
Dampf steigt in Huy in Belgien aus dem Atomkraftwerk Tihange

Pannen in Kernkraftwerken

Belgien will wegen Atom-Gefahr Jod ausgeben - Aachen nun auch

30 Jahre nach Atomkatastrophe

Die unheimlichen Geisterstädte um Tschernobyl

Eine Luftaufnahme zeigt das Atomkraftwerk Philippsburg 2 in Baden-Württemberg

"Hochgradig beunruhigend"

Kontrollen im Atomkraftwerk Philippsburg 2 nur vorgetäuscht

Fünf Fakten zu Fukushima, die Sie kennen sollten

Reaktor-Katastrophe

Fukushima - Fünf Fakten, die Sie wissen sollten

Sternschnuppe

Besorgte Anrufer

Feuerkugel über Süddeutschland sorgt für Aufsehen

Leben nach Atomkatastrophe

Die postapokalyptische Welt von Fukushima

Von Alexander Meyer-Thoene
Die Kühltürme des Atomkraftwerkes Temelin in Tschechien

Tschechien

Wildschweinfleisch sorgt für Fehlalarm im Atomkraftwerk

Taifun Etau hat in Japan zu verheerenden Überschwemmungen geführt.

Japan

Taifun Etau hinterlässt ein Bild der Verwüstung

Jühnde im Landkreis Göttingen hat die lokale Energiewende geschafft.

Biogasanlage, Elektrotankstelle, Windpark

Wie ein Dorf die lokale Energiewende schaffte

Blick auf den zerstörten Unglücksreaktor Vier des Kernkraftwerkes Tschernobyl

Ukraine

Waldbrand nahe der Tschernobyl-Ruine ausgebrochen

Nach Fukushima

Japan fährt Atomreaktoren wieder an

Japans Ex-Premier zu Fukushima

"Fünf Tage am Randes des Abgrunds"

Japans Ex-Premier zu Fukushima

"Fünf Tage am Randes des Abgrunds"

Die Energiekonzerne suchen nach der wirtschaftlichen Rettung. Eon baut das Geschäft radikal um, RWE setzt weiterhin auf fossile Energie.

Umsatzbremse Energiewende

Was nun, Stromkonzerne?

Von Katharina Grimm
Ein alter Mann vor eine Gedenkplatte, auf der die Namen ums Leben gekommener Angehöriger verzeichnet sind. Rund 19.000 Menschen starben bei der Katastrophe 2011.

Fukushima-Jahrestag

Japan gedenkt der Opfer der Tsunami-Katastrophe

Wladimir Putin überreicht seinem ägyptischen Amtskollegen ein symbolhaftes Geschenk - eine Kalaschnikow.

Ägypten-Besuch

Putin reist mit Kalaschnikow und Atomkraftwerk im Gepäck

Florian Lukas spielt in "Tag der Wahrheit" einen Terroristen, der ein Kernkraftwerkt stürmt und zu einem Super-GAU entschlossen scheint

Das Fernsehgericht: "Tag der Wahrheit"

Huch, dieser deutsche Thriller ist ja richtig gut

Von Kester Schlenz
Zum zweiten Mal innerhalb eines Monats wurde im Atomkraftwerk Saporoschje ein Reaktor abgeschaltet

Pannenserie

Erneut Reaktor im größten Atomkraftwerk der Ukraine abgeschaltet

Am Freitag ist es in einem der sechs AKW-Blöcke von Saporischschja zu einem Kurzschluss im Stromverteilungssystem gekommen

AKW-Panne in Ukraine

Atombehörde sieht keine Hinweise für einen GAU

AKW-Störfall kompakt

Greenpeace glaubt nicht an Eskalation des Unfalls in Ukraine

Das Atomkraftwerk Saporoschje im Südosten der Ukraine

Akw in Südostukraine

Regierung: Keine Gefahr durch Atomunfall