HOME
Unglücksstelle in Köln

Drei Freisprüche in Strafprozess um Kölner Archiveinsturz

Im Strafprozess um den verheerenden Einsturz des Kölner Stadtarchivs sind am Freitag drei von vier Angeklagten freigesprochen worden.

Unglücksstelle nach Einsturz des Kölner Archivs 2009

Fast neuneinhalb Jahre nach Archiveinsturz zweiter Strafprozess in Köln begonnen

Strafprozess um Einsturz des Kölner Stadtarchivs begonnen

Strafprozess um Einsturz des Kölner Stadtarchivs begonnen

"Das Werk. Im Bus. Ein Sturz"

Kölner Schauspielhaus inszeniert Jelineks Stadtarchiv-Stück

Ausstellung "Köln in Berlin"

Was vom Einsturz übrig blieb

Von Anja Lösel

U-Bahn-Bau in Köln

Verkehrsbetriebe gestehen Fehler ein

Nach Stadtarchiv-Einsturz

Kölner Verkehrsbetriebe räumen Fehler ein

Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Das verpfuschte Prestigeprojekt

Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Verdacht auf organisierten Betrug bei U-Bahn-Bau

Stadtarchiv-Einsturz in Köln

Verdacht auf organisierte Fälschung bei U-Bahn-Bau

Stadtarchiv-Einsturz in Köln

Fehlerhafte Betonarbeiten beim U-Bahn-Bau

Einsturz des Stadtarchivs

Köln erwog Evakuierung von Teilen der Innenstadt

Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Pfusch bei U-Bahn-Bau ist nicht schuld

Einsturz des Kölner Stadtarchivs

Bauarbeiter erzählt von Schlamperei bei U-Bahn-Bau

Nach Stadtarchiv-Einsturz

Schwere Mängel beim Kölner U-Bahnbau aufgedeckt

Nach Kölner Stadtarchiv-Einsturz

Bauarbeiter räumt Schlamperei ein

Archiveinsturz

Noch kein Urteil gegen die Stadt Köln

Stadtarchiv-Einsturz

Richter nimmt Stadt Köln in Schutz

Kölner Stadtarchiv-Einsturz

Feuerwehr stoppt Bergung wertvoller Dokumente

Kölner Stadtarchiv

Wie Geschichte gerettet wird

Stadtarchiv-Einsturz

Razzia bei Kölner Verkehrs-Betrieben

Kölner OB Schramma

"Hier wird jemand totgeschossen"

Kölner Stadtarchiv

OB Schramma gibt auf

Einsturz des Stadtarchivs

Gegen Bauauflagen verstoßen