HOME

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Tokio - Die Zahl der Todesopfer nach dem Taifun in Japan ist auf 66 gestiegen. Das berichtete der japanische Fernsehsender NHK. Weitere 15 Menschen werden demnach weiter vermisst. Mehr als 210 Menschen erlitten Verletzungen. Der außergewöhnlich starke Wirbelsturm «Hagibis» war am Wochenende über weite Teile des Landes hinweggefegt, er hinterließ eine Spur der Verwüstung. Zahlreiche Flüsse traten über die Ufer und überschwemmten ganze Wohngebiete.

Taifun "Hagibis"

Wirbelsturm «Hagibis»

Zahl der Toten nach Taifun in Japan steigt auf 66

Buchautor Saša Stanišić
+++ Ticker +++

News von heute

Saša Stanišić gewinnt den Deutschen Buchpreis

Zahl der Toten in Japan steigt nach Taifun auf über 50

Video

Rettungskräfte in Nagano nach Taifun

Zugbrücke über den Fluss Chikuma teilweise eingestürzt

Medien: Zahl der Toten nach Taifun "Hagibis" in Japan auf 35 gestiegen

Jaroslaw Kaczynski, Chef der Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) gibt seine Stimme ab
+++ Ticker +++

News von heute

Regierungspartei PiS bei Parlamentswahl in Polen deutlich vorn

Mindestens 26 Tote durch Taifun in Japan

Zahl der Taifun-Opfer in Japan steigt auf 23

Japan, Nagano: Ein Hubschrauber vom fliegt über ein überschwemmtes Wohngebiet

Chaos und viele Tote

Schlimmster Taifun seit Jahrzehnten: Hagibis wütet über Japan

"Hagibis" war da

Viele Menschen noch vermisst

Mindestens 19 Tote durch Taifun «Hagibis» in Japan

Überschwemmungen in Japan durch "Hagibis"

Mindestens 14 Tote durch Taifun "Hagibis" in Japan

Zahl der Taifun-Opfer in Japan gestiegen

Mindestens sieben Tote durch Taifun in Japan

Formel 1 startet nach Taifun in Japan-Doppelschicht

Zerstörtes Haus in der Präfektur Chiba

Mindestens vier Tote durch Taifun "Hagibis" in Japan

Starker Taifun sucht Tokio heim - Mindestens zwei Tote

Tokio im Auge eines starken Taifuns - Höchste Warnstufe

Der Taifun "Hagibis" ist auf Land getroffen

Starker Taifun "Hagibis" trifft in Japan auf Land

Heftiger Taifun trifft in Japan auf Land

Erdbeben erschüttert Raum Tokio

Video

Ausnahmezustand in Japan wegen Super-Taifun

In Ichihara (Präfektur Chiba) hat "Hagibis" bereits heftig gewütet und für schlimme Zerstörung gesorgt

Höchste Warnstufe

Supertaifun "Hagibis" nimmt Kurs auf Tokio – eine Million Menschen sollen sich in Sicherheit bringen

Wassermassen

Japan im Auge des Taifuns

«Hagibis» bringt Wassermassen - Höchste Warnstufe für Tokio